Einfaches großes Huhn Amigurumi Anleitung Kostenlos PDF

Einfaches großes Huhn Amigurumi Anleitung Kostenlos PDF (2)

Hallo ihr Lieben. Heute habe ich ein wunderbares Hähnchen Amigurumi Anleitung vorbereitet. Besonders die im Kamm verwendeten orangefarbenen Details sind sehr schön. Die Verwendung von Brauntönen in seinem Schnabel hat ihm ein unverwechselbares Merkmal verliehen. Außerdem kann ich nicht anders, als zu sagen, dass es sehr einfach zu machen ist. Die Konstruktion der langen Beine scheint recht einfach zu sein. Heute bringe ich dieses kostenlose Amigurumi Anleitung, das jeder Neue mit Ihnen machen kann, meine lieben Anhänger.

Designer: annab.shop

Material :
• Ricorumi, Baumwollfarbe 061 (offwhite), 25g
• Ricorumi, Baumwollfarbe 056 (braun), 25g
• Ricorumi, Baumwollfarbe 071 (Kamel), 25g
• Ricorumi, Baumwollfarbe 068 (Orange), 25g
• Baumwollperle Gr. 8, schwarz (zum Aufsticken der Augen)
• 1 Häkelnadel 2,5 mm
• 1 Sticknadel
• Füllwatte

Abkürzungen
(MR) (mc) Magischer Ring
(Lm) (ch) Luftmasche
(Km) (slst) (Kettm) Kettmasche
(fM) (sc) feste Masche
(Hstb) (hdc) halbes Stäbchen
(Stb) (dc) Stäbchen
(Dstb) (tr) doppeltes Stäbchen Doppelstäbchen
(m) (st) Masche
(zun) (inc) Zunehmen
(Abn) (dec) Abnehmen
(BLO) Nur hinteres Maschenglied
(FLO) Nur vorderes Maschenglied
(fo / bo) Faden abschneiden / losen
(3er-Stb / 3fach-Stb) (dtr), Dreifachstäbchen
(H-Stb) (htr) Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen
(WLm) (tch) Wendeluftmasche
(dfMz) (sc3tog) drei feste maschen zusammenhäkeln

Körper .
Farbe 061
Rd 1 : 6 fM in MR – 6
Rd 2 : 1 zun in jeder M – 12
Rd 3 : *1 fM, 1 zun* (x6)- 18
Rd 4 : 1 fM in jeder M- 18
Rd 5 : *2 fM, 1 zun*(x6) – 24
Rd 6 to 9 (4 Reihen) : 1 fM in jeder M- 24
Rd 10 : 1 zun, 23 fM – 25
Rd 11 : 1 fM, 1 zun, 23 fM – 26
Rd 12 : 2 fM, 1 zun, 23 fM – 27
Rd 13 : 3 fM, 1 zun, 23 fM – 28
Rd 14 : 3 fM, 1 zun, 24 fM – 29
Rd 15 : 3 fM, 1 zun, 25 fM – 30
Rd 16 : 4 fM, Lm 7, Führen Sie Ihre Nadel in die 2. M von der Nadel ein und machen Sie 26 fM – 36
Rd 17 : *5 fM, 1 zun*(x6) – 42
Rd 18 : 3 fM, 1 zun, *6 fM, 1 zun* (x5), 3 fM – 48
Rd 19 to 21 (3 Reihen) : 1 fM in jeder M- 48
Rd 22 : *6 fM, 1 Abn*(x6) – 42
Stuff.
Rd 23 und 24 (2 Reihen) : 1 fM in jeder M- 42
Rd 25 : *5 fM, 1 Abn*(x6) – 36
Rd 26 : 1 fM in jeder M- 36
Rd 27 : 2 fM, 1 Abn, *4 fM, 1 Abn*(x5), 2 fM – 30
Rd 28 : *3 fM, 1 Abn*(x6) – 24
Rd 29 : *2 fM, 1 Abn*(x6) – 18
Rd 30 : *1 fM, 1 Abn*(x6) – 12
Beenden Sie die Füllung.
Mit einer Kettm abschließen, dann vernähen und die Arbeit schließen: Mit der Gobelinnadel mit dem Schwanz durch die BLO jeder M der letzten Runde gehen und dann fest ziehen. Verstecke den Rest des Schwanzes im Inneren.

Beine x2:
Farbe 056
Rd 1 : 6 fM in MR- 6
Rd 2 zu 16 (15 Reihen): 1 fM in jeder M- 6 Füllen Sie die Beine nicht.
Mit einer Km abschließen und dann abnähen. Achten Sie darauf, dass Sie für die Montage einen ausreichend langen Schwanz haben (ca. 30 cm).

Kamm :
Farbe 068

Großer Kamm 1:
Rd 1 : 6 fM in MR- 6
Rd 2 : *2 fM, 1 zun* (x2) – 8
Rd 3 und 4 (2 Reihen) : 1 fM in jeder M- 8 F.o. und markiere die letzte Masche.

Kleine Kämme 2 und 3:
Rd 1 : 6 fM in MR- 6
Rd 2 und 3 (2 Reihen) : 1 fM in jeder M- 6 F.o. und markiere die letzte Masche.

Beim dritten und letzten kleinen Kamm nicht abschrauben, sondern Kämme 1 und 2 wie folgt zusammensetzen:
4 fM auf Kamm 1, 6 fM um Kamm 2, 4 fM auf Kamm 1 wieder, dann mit 6 fM um Kamm 3 abschließen, also insgesamt 21 fM.
Setzen Sie den Kamm mit einer letzten Runde mit fort 1 fM in jeder M- 21
Mit einer Km abschließen und dann abnähen. Achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichend langen Schwanz für die Montage behalten (ca. 20 cm).
Füllen Sie den Kamm nicht aus.

Flechtwerk:
Farbe 068
Rd 1 : 6 fM in MR- 6
Mit einer Km abschließen und dann abnähen. Achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichend langen Schwanz für die Montage behalten (ca. 20 cm).

Schnabel:
Farbe 071
Rd 1 : 6 fM in MR- 6
Rd 2 : *2 fM, 1 zun* (x2) – 8
Rd 3 : *3 fM, 1 zun*(x2) – 10
Rd 4 1 fM in jeder M- 10
Mit einer Km abschließen und dann abnähen. Achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichend langen Schwanz für die Montage behalten (ca. 20 cm).

Montage
Legen Sie den Kamm auf die Oberseite des Kopfes. Die Beine unten im Abstand von 1 cm zusammennähen. Platziere den Schnabel senkrecht auf den Runden 6 bis 8.
Platzieren Sie die kleine Flechtarbeit vertikal in den Runden 10 bis 12.
Zwischen Runde 7 und 8 zwei kleine Augen auf jede Seite des Schnabels sticken.

Um Ihre Henne als Tischdekoration zu verwenden, können Sie die Beine weglassen und sie einfach in die Mitte des Tisches oder als nettes Geschenk auf den Teller jedes Gastes stellen.

download

Schreibe einen Kommentar