Plüsch Häschen Lelya PDF Amigurumi Anleitung Kostenlos

Plüsch Häschen Lelya PDF Amigurumi Anleitung Kostenlos (1)

Hallo ihr Lieben. Heute machen wir ein ziemlich einfaches Häschen Amigurumi. Wir werden den Häkelhasen aus Samtgarn machen. Es ist auf einem einfachen Niveau. Jetzt, wenn Sie bereit sind, fangen wir an und machen dieses süße Häschen Amigurumi. Bei Verwendung der angegebenen Materialien und Häkelmethode beträgt die Spielzeuggröße 20 cm. Schwierigkeitsgrad ist einfach. Wir häkeln spiralförmig, ohne Maschen, sofern in der Beschreibung nicht anders angegeben. Verwenden Sie einen Markierer, um die erste Masche der Reihe zu markieren. Genießen Sie Ihr Häkeln und sogar Schleifen!

Designer: land_plush

Notwendige Materialien
✓ Garn Himalaya Dolphin Baby 80351, (grau) – 1 Knäuel,
✓ YarnArt Jeansgarn (schwarz) – etwas, um die Tülle zu verzieren,
✓ Haken Nummer 4,
✓ Augen 12-13 mm,
✓ Scheren, Nadeln, Garne, Füller, Spanngarn.
Und gute Laune!

Abkürzungen
(MR) (mc) Magischer Ring
(Lm) (ch) Luftmasche
(Km) (slst) (Kettm) Kettmasche
(fM) (sc) feste Masche
(Hstb) (hdc) halbes Stäbchen
(Stb) (dc) Stäbchen
(Dstb) (tr) doppeltes Stäbchen Doppelstäbchen
(m) (st) Masche
(zun) (inc) Zunehmen
(Abn) (dec) Abnehmen
(BLO) Nur hinteres Maschenglied
(FLO) Nur vorderes Maschenglied
(fo / bo) Faden abschneiden / losen
(3er-Stb / 3fach-Stb) (dtr), Dreifachstäbchen
(H-Stb) (htr) Fußschlingenanschlag mit halben Stäbchen
(WLm) (tch) Wendeluftmasche
(dfMz) (sc3tog) drei feste maschen zusammenhäkeln

Plüsch Häschen Lelya PDF Amigurumi Anleitung Kostenlos (3)

Beine
1. 6 fM in MR (6)
2. 6 zun (12)
3-6. 12 fM (4 Reihen)
Füllen Sie den Anfang des Beins fest
7. (1 fM, Abn) х4 (8)
8. 8 fM
Wir befestigen das Garn und schneiden es ab.
Wenn Sie in den Körper häkeln, falten Sie den Teil in der Mitte.

Arm
1. 5 fM in MR (5)
2. 5 zun (10)
3. 10 fM
4. (4 fM, zun) х2 (12)
5. 12 fM
6-8. 5 Kettm, 7 fM (12) (3 Reihen)
9. (5 fM, zun) х2 (14)
10-12. 14 fM (3 Reihen)
Wir befestigen das Garn und schneiden es ab.
Wenn Sie in den Körper häkeln, falten Sie den Teil in der Mitte.

Körper und Kopf
1. 6 fM in MR (6)
2. 6 zun (12)
3. (1 fM, zun) х6 (18)
4. (2 fM, zun) х6 (24)
5. (3 fM, zun) х6 (30)
6. (4 fM, zun) х6 (36)
7. (5 fM, zun) х6 (42)
8. 15 fM, 4 fM mit Bein, 4 fM, 4 fM mit Bein, 15 fM(42)

9-11. 42 fM (3 Reihen)
12. (6 fM, zun) х6 (48)
13-15. 48 fM (3 Reihen)
16. (7 fM,Abn) х2, 15 fM, Abn, 7 fM, Abn, 4 fM (44)
17. 7 fM, 2 Abn, 2 fM, 2 Abn, 14 fM, 2 Abn, 2 fM, 2 Abn, 1 fM, Abn (35)
18. (1 fM, Abn) х2, 1 fM, 3 Abn, 14 fM, 3 Abn, 2 fM (27)
19. 4 fM, (3 fM, zun) х5, zun, 2 fM (33)
20-21. 33 fM (2 Reihen)
Die Arme sollten parallel über den Beinen sein.
22. (1 fM, Abn) х2, 3 fM, zun, (mit Arm 3 fM, zun, 3 fM), zun, (mit Arm 3 fM, zun, 3 fM), zun, 1 fM, (1 fM, Abn) х2 (34)

Wir füllen das Detail aus
23. 34 fM
24. 4 fM, Abn, (3 fM, Abn) х5, 3 fM (28)
25. (4 fM, Abn) х4, 4 fM (24)
26. (2 fM, Abn) х6 (18)
27. (2 fM, zun) х6 (24)
28. (3 fM, zun) х6 (30)
29. (4 fM, zun) х6 (36)
30. (5 fM, zun) х2, (1 fM, zun) х6, (5 fM, zun) х2 (46)
!Außerdem bilden die gewählten Zunahmen und Abnahmen eine Schnauze und passen genau in die Mitte!
31. 14 fM, (2 fM, zun) х2, (2 fM, zun) х2, (2 fM, zun) х2, 14 fM (52)
32. 22 fM, (3 fM, zun) х2, 22 fM (54)
33. 54 fM
34. (7 fM, Abn) х6 (48)
35. (6 fM, Abn) х6 (42)
36. 12 fM, (1 fM, Abn) х2, (1 fM, Abn) х2, (1 fM, Abn) х2, 12 fM (36)
37. 12 fM, (Abn) х6, 12 fM (30)
38. 30 fM
39. (3 fM, Abn) х6 (24)
Wir fügen die Augen zwischen 35, 36 Reihen ein, dazwischen 14 fM. Wir füllen das Detail aus.
40. (2 fM, Abn) х6 (18)
41. (1 fM, Abn) х6 (12)
42. 6 Abn
Schneiden Sie das Garn ab, ziehen Sie das Loch fest und verstecken Sie das Ende des Garns.

Ohren
1. 6 fM in MR (6)
2. 6 zun (12)
3. 12 fM
4. (1 fM, zun) х6 (18)
5. (2 fM, zun) х6 (24)
6. 24 fM
7. (3 fM, zun) х6 (30)
8-11. 30 fM (4 Reihen)
12. (3 fM, Abn) х6 (24)
13. 24 fM
14. (2 fM, Abn) х6 (18)
15-16. 18 fM (2 Reihen)
17. (1 fM, Abn) х6 (12)
18-19. 12 fM (2 Reihen)
Wir befestigen das Garn und schneiden es ab. Nähen Sie die Ohren an den Seiten auf Höhe der 38. Reihe

Schwanz
1. 6 fM in MR
2. 6 zun (12)
3-4. 12 fM (2 Reihen)
5. (1 fM, Abn) х4 (8)
Wir befestigen das Garn und schneiden es ab. Wir füllen den Schwanz und nähen in der 8. Reihe des Körpers.

Straffung und Mündungsdesign
Wir führen das Anziehen nacheinander gemäß den Fotos durch. Die Pfeile zeigen die Richtung der Nadel.
Wir führen die Nadel in der Mitte unter der Schnauze ein. Stufe 9 ist die letzte. Wir kehren zum Ausgangspunkt zurück, ziehen es ab, binden das Garn und verstecken es im Spielzeug. Wiederholen Sie ggf. das Anziehen noch einige Male.

Mündungsstickerei
Wir markieren zwei Punkte mit Stiften (sie sind auf Foto 3 zu sehen).
Zwischen 34 und 35 Reihen, zwischen den Stiften 5 fM. Wir sticken die Nase der Reihe nach nach den Fotos. Die Pfeile zeigen die Richtung der Nadel.

Wir führen die Nadel in der Mitte unter der Schnauze ein. In der zweiten Phase bringen wir die Nadel 2 fM vom ursprünglichen Punkt nach oben. In der vierten Phase führen wir die Nadel an der gleichen Stelle ein, an der sie herausgezogen wurde, und kehren zum ursprünglichen Punkt zurück (dh 2 fM nach unten).
Wir binden das Garn und verstecken es im Spielzeug.

download

Schreibe einen Kommentar